Bootsversicherung

Volle Fahrt voraus – und zwar mit Sicherheit!

Schnellzugriffe an einem Ort
Experten kennenlernen
Unser Team ist für dich da
Kontakt aufnehmen
+39 0471 974 676
Schaden melden
Wir packen das schon (an)!
Experten kennenlernen

Unser Team ist für dich da

Expertise hat einen Namen … den unserer Mitarbeiter. Mit Wissen, Erfahrung und Feingefühl machen sie Eisendle zu deinem idealen Versicherungspartner!

Unser Expertenteam

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
Vormittag: 08.30-12.30 Uhr
Nachmittag: 14.00-16.30 Uhr
Besondere Öffnungszeiten
Rosenmontag & Aschermittwoch: geöffnet
… und über das Kontaktformular sind wir jederzeit erreichbar!
Schaden melden

Schaden online melden

Ganz egal, um welche Art von Schaden es sich handelt: unsere Online-Schadenmeldung steht dir rund um die Uhr zur Verfügung.

Fragen telefonisch klären

Melde dich telefonisch um Fragen zu deinem Schaden zu klären - gerne auch per E-Mail an sinistri@eisendle.it. Ganz egal, auf welchem Weg: wir sind für dich da!
1

Bootsversicherung: das Wichtigste in Kürze

Optimaler Schutz für die Yacht, das Segelschiff oder das Motorboot.

  • Wir suchen für dich die geeignetste Versicherungsgesellschaft, damit du für dein Boot die beste Versicherung zum besten Preis bekommst.
  • Für motorbetriebene Boote (auch Segelschiffe mit Außenbordmotor) ist die Haftpflichtversicherung vorgeschrieben.
  • Eine gute Privathaftpflichtpolizze beinhaltet auch Schäden an Dritten mit kleineren Booten.
  • Um dein Boot zu schützen, brauchst du eine Bootskaskoversicherung – diese deckt Schäden, die im Hafen entstehen, Vandalismus, Wetterereignisse etc.
2

Warum benötige ich eine Bootsversicherung?

Gründe, warum du dein Boot versichern solltest.

Wenn du ein motorbetriebenes Boot besitzt, musst du es verpflichtend mit einer Bootshaftpflichtversicherung ausstatten. Diese deckt die Schäden, die bei einer Kollision mit einem anderen Boot an diesem entstehen. Ein Beispiel: Während eines Bootsausfluges kollidiert dein Boot mit einem Motorboot. Am anderen Boot entsteht eine Beule, dein eigenes trägt einen Kratzer am Schiffsbug davon. Der Schaden am anderen Boot wird von deiner Bootshaftpflichtpolizze gedeckt, der Kratzer an deinem eigenen Boot wird dir jedoch nur erstattet, wenn du auch eine Bootskaskoversicherung abgeschlossen hast. Dasselbe gilt bei Materialschäden durch Wettereinflüsse oder Vandalismus: Du gerätst mit deinem Boot in einen Sturm, dabei reißt das Segel oder der Mast knickt um. Mit einer zusätzlichen Bootskaskoversicherung musst du diesen Schaden nicht selbst tragen. Oder: Jemand wirft nachts Steine auf den Bug oder die Fensterscheibe deines Segel- oder Sportbootes, verursacht einen Schaden, ist aber anschließend unauffindbar. Die Bootskaskoversicherung deckt den Schaden, die Bootshaftpflichtversicherung nicht. Wenn du dich hingegen bei einem Bootsmanöver selbst verletzt oder beispielsweise auf dem nassen Deck ausrutschst, deckt nur eine Unfallversicherung die daraus entstehenden Kosten bzw. Verluste.

3

Welcher Versicherungsschutz steht mir zur Verfügung?

Versicherungen können kompliziert wirken – genau deshalb hast du uns an deiner Seite. Im Folgenden findest du eine kurze Beschreibung der verschiedenen Versicherungsgarantien, die du in deine Polizze mit aufnehmen kannst. Die genaue Analyse, ob die verschiedenen Garantien in deinem Fall sinnvoll sind, führen wir gemeinsam in einem Beratungsgespräch durch.

Haftpflicht

Schützt bei Personen- und Sachschäden an Dritten und ist bei motorbetriebenen Booten gesetzlich vorgeschrieben.

Vollkasko

Die Vollkasko-Versicherung deckt auch Schäden, die du selbst verursacht hast, oder Schäden, die durch Unwetter, Vandalismus etc. entstanden sind.

Rechtsschutz

Deckt die juristischen Streitigkeiten, die nach einem Unfall entstehen können.

Feuer

Damit du versichert bist, wenn dein Boot in Flammen aufgeht und einen Totalschaden aufweist.

Diebstahl

Wenn dein Boot gestohlen wird, bekommst du seinen Wert auf dein Bankkonto überwiesen.

Fahrerunfall

Der Lenker – also du selbst – ist nie automatisch versichert: Nur der Fahrerunfallschutz greift bei Verletzungen.

Regressverzicht

Damit verhinderst du, dass die Versicherungsgesellschaft dich bei Alkohol am Steuer etc. zur Rechnung bittet.

Regressansprüche Dritter

Sichert dich ab, wenn der Brand deines Bootes auf ein anderes Boot übergeht.
Mehr Optionen anzeigen

Bei Fragen oder für ein Erstgespräch stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung! Kontaktiere uns einfach und vereinbare einen unverbindlichen Termin mit unseren Experten.

Faqs

Fragen & Antworten zur Bootsversicherung

Wann steigt die Prämie einer Bootsversicherung?
Kann man eine Bootsversicherung stilllegen?

Beratung & Kontakt

Wir sind für dich da.

Produkte

Weitere interessante Produkte

Privathaftpflicht

Privathaftpflicht

Wer jemand anderem einen Schaden zufügt, haftet dafür und muss für die Kosten aufkommen. Deshalb ist diese Versicherung für jeden sinnvoll und dringend zu empfehlen.

Unfallversicherung

Unfallversicherung

Niemand ist vor Unfällen gefeit – sie können medizinische Kosten, aber auch Einschränkungen im Alltag verursachen. Für finanzielle Sicherheit sorgt eine Unfallpolizze.